Freiheit für Aaron & Balu | Aufruf vom Solikreis

Hallo Leute,

leider müssen wir euch mitteilen, dass unsere Genossen Balu und Aaron
seit dem 09.07.2016 in Berlin in der JVA Moabit in Untersuchungshaft
sitzen. Sie wurden am Rande der R94 Solidemonstration: „Investor*innen
träume platzen lassen“ in gewahrsam genommen und später einem
Haftrichter vorgeführt.
Ihnen wird schwerer Landfriedensbruch, Verstoß gegen das
Versammlungsgesetz, Widerstand, Sachbeschädigung und/oder
gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Am Donnerstag dem 21. fanden die Haftprüfungen statt. Es wurde dort
entschieden, dass Aaron und Balu in Untersuchungshaft bleiben sollen,
wegen „Fluchtgefahr“. Es geht um mindestens 3 Monate.

Die beiden haben juristische Beratung und erfahren unterstützung von
Antirepstrukturen. Es bleibt allerdings uns, Genoss*Innen und
solidarisierten Menschen, noch vieles zu tun.

****diese Infos findet ihr auch auf die Soliwebsite :
aaronbalu.blackblogs.org *******************

Geld : Wegen den vielen aktuellen Repressionfällen brauchen die
Antirepstrukturen dringend Geld und jede Spende ist herzlich willkommen.
Dazu findet ihr zwei Solikontos am Ende diesesr Email:
das der Rote Hilfe Berlin, und das der Schwarz-Rote Hilfe Münster. Falls
Überschüsse am Ende des ganzen Verfahrens würde das übrige Geld jeweils
für die Rigaer Str. 94 und
für die letzten Repressionfälle in Münster benutzt. Eine gute, einfache
Idee wäre, eine „Free Balu und Aaron“ (für die Aufkleber, siehe
„Material“) Spendendose bei euren nächsten Partys und Projekte zu
erstellen.

Briefe : Die beiden sind gerade in Einzelzellen, und viele
Kontaktmöglichkeiten zur ausseren Welt haben sie nicht: Sie freuen sich
auf jeden Brief.
Dafür findet ihr eine Sammeladresse auf der Website („Post“). Ihr konnt
eure Briefe, Zeichnungen, Zeitungen usw zu dieser Adresse schicken, und
sie werden weitergeleitet.
Denkt aber bitte jedesmal daran, dass jeder Brief von den Bullen
durchgelesen wird. Bitte keine gewaltsamen Aussagen und keine heiße Infos !

Aktion: fühlt euch frei, in verschiedenen Arten und Weisen eure
Solidarität zu zeigen. Wir freuen uns auf Aktionsbilder, die wir den
Betroffenen weiterleiten würden.

Demos: Am Samstag den 16.07. fand für die beiden ab 20:00 Uhr eine
Solidemo zur JVA von der U-Bahn Turmstraße
in Berlin statt. Die Anzahl an Demonstrierenden war nicht so riesig (max
250) im Vergleich zur Anzahl der Demo am 09.07. (5000). Es kann sein,
dass noch weitere Demos organisiert werden.
Nehmt doch teil! Es ist für die Gefangenen ein sehr schönes Gefühl, zu
sehen und zu hören, dass sie nicht vergessen werden

Material : Plakate, Flyer und weiteres sind auf der Website schon
verfügbar (und sie sind schön). Es gibt auch noch Sticker! Es besteht
die Möglichkeit, sich Materials bei uns zu bestellen. Schreibt uns dann
doch eine Email (mit Anzahl und Adresse), und wir schicken sie euch so
bald wie möglich zu.

Vorsicht: Bitte bedenkt nur Infos zu veröffentlichen, die bisher schon
veröffentlicht wurden in den offiziellen Texten von den
Antirepstrukturen, ansonsten könnte das Verfahren negativ beeinflusst
werden.

**********************************************************************

Wir freuen uns über Geld, Soliaktionen, Solifotos, Partys,
Öffentlichkeit, Unterstützung… Denn nur gemeinsam sind wir stark!

Ihr könnt uns schreiben unter: aaron.balu@riseup.net (GPG-Key ist im
Anhang!)

Neue Infos gibt es unter: aaronbalu.blackblogs.org

Die Rote Hilfe Berlin schreibt dazu: rote-hilfe-berlin.de

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Solikreis Aaron und Balu

NB. Feel free, diese Email weiterzuleiten !

******************************************************************************

SPENDENKONTOS :

Schwarz-Rote-Hilfe Münster
Kto. 282052468
BLZ 440 100 46
Postbank Dortmund

Verwendungszweck: supportaaronundbalu

-------------------------

Rote Hilfe e.V.
GLS-Bank
Konto-Nr.: 4007 238 317
BLZ: 430 609 67

IBAN: DE55 4306 0967 4007 2383 17
BIC: GENODEM1GLS

Verwendungszweck: Solidarität mit Aaron und Balu


0 Antworten auf „Freiheit für Aaron & Balu | Aufruf vom Solikreis“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei + sechs =